More projects

Der Slimane-Effekt

Der Aufstieg von Saint Laurent durch Hedi Slimane

Die Gerüchteküche brodelte monatelang. Jetzt ist es offiziell: Kreativdirektor Hedi Slimane verlässt Saint Laurent Paris nach vier Jahren. Es waren erfolgreiche Jahre mit drastischen Änderugen und Umbrüchen. Gescheitert ist die Zusammenarbeit letztendlich wohl an Vertragsstreitigkeiten. In einer Hommage an sein Werk zeigen wir noch einmal, wie Hedi Slimane die Geschichte einer Marke in der Krise neu geschrieben und aus ihr eine Erfolgsstory gemacht hat.

[unex_ce_button id="column_content_l8toxbffn" button_text_color="#ffffff" button_font="bold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#000000" button_padding="15px 60px 15px 60px" button_border_width="0px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#000000" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#29ceb6" button_border_hover_color="#29ceb6" button_link="http://love.stylight.at/wp-content/uploads/sites/22/2016/02/Timeline-Der-Aufstieg-von-Saint-Laurent-mit-Hedi-Slimane-Stylight-big.png" button_link_type="download" button_link_target="_self" has_container="" in_column="1"]TIMELINE DOWNLOADEN[/ce_button]

Wer hätte vor einigen Jahren gedacht, dass das Modehaus Saint Laurent einmal für Rock'n'Roll- und Grunge-Ästhetik stehen würde? Hedi Slimane ließ sich nie auf Kompromisse ein, setzte seine Vision der Luxusmarke von Anfang an durch. Neuer Name, neues Logo, Los Angeles als neuer Standort des Designstudios 

– und das alles noch vor der ersten Kollektion. Das bot Diskussionsstoff, genauso wie die Rock'n'Roll-Einflüsse, an denen er auch in späteren Kollektionen festhielt.  Die Zahlen sprechen für den Erfolg, den Slimane dem Haus bescherte. Er erschuf eine völlig neue Identität für das Traditionshaus innerhalb von nur vier Jahren:

2012 war ein Jahr des Umbruchs – für beide, Hedi Slimane und Saint Laurent. Nachdem im Februar bekannt wurde, dass Stefano Pilati – seit 2004 Creative Director – den Posten räumen würde, wurde Hedi Slimane schnell als sein Nachfolger vorgestellt. Nach nur wenigen Wochen, in denen eine Veränderung die nächste jagte, war klar: Hedi Slimane würde seine Spuren in der Geschichte des Modehauses hinterlassen. „Yves“ strich er schon im Juni aus dem Markennamen. Bei den Parodie-Shirts „Ain´t Laurent Without Yves“ zeigte er jedoch wenig Humor und beendete die Zusammenarbeit mit der Pariser Luxusboutique Colette, die die Shirts verkauft hatten.
Der Designstandort wurde von Paris nach Los Angeles verlegt. Auch bei der ersten Werbekampagne nahm Slimane die Zügel in die Hand und castete und fotografierte selbst. Der Sänger Christopher Owens wurde das neue Gesicht der Kampagne, die Schwarz-Weiß-Fotografien zum Markenzeichen der nachfolgenden Projekte.
Dann kam die Feuerprobe: Slimanes Premieren-Kollektion zeigt die für ihn typischen schmalen Silhouetten kombiniert mit 70er- Rock'n'Roll-Chick – von Beginn an war die Hinkehr zum Rebellischen und Coolen zu erkennen.

In den folgenden zwei Jahren festigte Hedi Slimane seine neue Ästhetik für Saint Laurent. Die Herbst-Winter 2013-Kollektion schrie förmlich „California-Grunge“. Bikerjacken, Leo-Prints, Minröcke  und XL-Strickjacken wurden da zu löchrigen Strumphosen und strähnigen Haaren.
Doch nicht nur die einzelnen Kollektionen spiegelten Slimanes ästhetische Vorstellungen wider, auch die Flagship Stores in Paris, Mailand und London reflektierten den neuen Weg, den Saint Laurent mit dem Kreativdirektor ging. Der Stil der Stores: industriell, minimalistisch und monochrom. Wieder ein Aufbruch!

2015 zeigte sich Saint Laurents Aufstieg mit Hedi Slimane das erste Mal auch in Zahlen. Die Umsatzzahlen stiegen im ersten Quartal um 21% laut Kering (dem französischen Modekonzern, zu dem auch Saint Laurent und zahlreiche andere Luxusmarken zählen).  Accessoires machten dabei alleine 66% aus, Rady-to-wear-Bekleidung 24%.
Im Oktober berichtete Kering von einer weiteren Umsatzsteigerung von 37%. Das war also das Resultat Slimanes vieldiskutierter Änderungen: Jeder wollte Saint Laurents Cool-Girl-Chic im Kleiderschrank haben und die $6.000-Lederjacken und $5.000-Prairie-Kleider am besten gleich vorführen. Im Juli kündete Slimane an, nach 13 Jahren die erste Haute Couture-Kollektion für das Modehaus zu designen. 

2016 startete mit einer weiteren Premiere, von denen es in Slimanes Zeit bei Saint Laurent schon so viele gab: Anstatt auf der Pariser Fashion Week, zeigte das Modehaus seine Herrenkollektion für Herbst/Winter 2016 und die Pre-Fall-Damenkollektion 2016 bereits vorab in Los Angeles. Zu der Zeit befanden sich die Spekulationen zu Hedi Slimanes Abkehr von Saint Laurent auf dem Höhepunkt. Jetzt fragt man sich: Was wird Slimane als nächstes tun und wer wird sein Nachfolger?

  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
[unex_ce_button id="column_content_wb42wx342" button_text_color="#ffffff" button_font="bold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#000000" button_padding="15px 60px 15px 60px" button_border_width="0px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#000000" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#29ceb6" button_border_hover_color="#29ceb6" button_link="http://love.stylight.at/wp-content/uploads/sites/22/2016/02/Aufstieg-Hedi-Slimane-Saint-Laurent-Stylight.at_.zip" button_link_type="download" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]SLIDESHOW DOWNLOADEN[/ce_button]

Welchem Projekt sollte sich Hedi Slimane deiner Meinung nach als Nächstes widmen?