More projects

Wenn Harry Potter Social Media hätte

Harry Potter im Jahr 2016

Nachdem wir seit 2007 in einer von J.K Rowling verordneten Harry-Potter-Abstinenz leben müssen, ist der 24. September 2016 für alle Fans der langersehnte Lichtstreif am Horizont. Denn an diesem Tag erscheint endlich das Skript zum Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind“. Ja, auch Harry ist jetzt im Jahr 2016 angekommen. Daher fragen wir uns ganz gespannt: Was wäre, wenn die Potter Charaktere, wie wir, Social Media Accounts hätten? Wir zeigen, wie unsere Lieblingscharaktere twittern, tindern und trenden würden:

  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
[unex_ce_button id="content_77rct5wuh,column_content_l8toxbffn" button_text_color="#ffffff" button_font="bold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="left" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#000000" button_padding="15px 60px 15px 60px" button_border_width="0px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#000000" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#008799" button_border_hover_color="#008799" button_link="http://love.stylight.de/wp-content/uploads/sites/24/2016/09/Stylight-Harry-Potter-Social-Media-Accounts-1.zip" button_link_type="download" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]SLIDES DOWNLOADEN[/ce_button]
  • gallery-image

Harry Potter 
Der bodenständige Facebook-User

Harry, unser unperfekter Held! Schmächtig, brillentragend und in zu weite Kleidung gesteckt: Stets aufoperungsvoll und loyal, übertrifft er sich selbst von Buch zu Buch.
Nachdem Harrys bisheriges Leben spannend genug verlaufen ist, bleibt unser Lieblingszauberer social-media-technisch auf dem Boden und hält seine große Fangemeinde ganz geerdet mit Facebook-Posts auf dem Laufenden. Mit dem Throwback-Bild seines Tarnumhangs macht er nicht nur seinen Sohn Albus Severus neidisch!

Hermine Granger 
Die Karrierefrau auf LinkedIn

Was haben wir Hermine nicht immer um ihr Wissen und ihren Ehrgeiz beneidet! Bereits vor dem ersten Schultag in Hogwarts kennt sie ihre Schulbücher in- und auswendig und rettet Harry und Ron nicht nur einmal geschickt aus bösen magischen Patschen. Klar, dass sie alle Abschlussprüfungen mit Bravour meistert. 
Die Streberei hat sich gelohnt: Mittlerweile ist Hermine eine Größe in der Rechtsabteilung des Londoner Zaubereiministeriums. Klar, dass sie via LInkedIn bestens vernetzt ist mit dem Who's Who der magischen Berufswelt.

  • gallery-image
  • gallery-image

George Weasley
Mit Tinder zur neuen besseren Hälfte

Die wundervollen Weasley-Zwillinge: immer zu Scherzen (jaja, oft auch auf Kosten anderer) aufgelegt! Während ihrer Schulzeit verhelfen sie den Hogwarts-Schülern mit Schwänz-Leckereien zu krankheitsbedingten Fehlstunden, bis sie ein eigenes Geschäft eröffnen. 
Nach dem herzzerreißenden Tod seines Zwillings sucht George auf Tinder nach einer neuen besseren Hälfte und swiped und superliked, was das Zeug hält. Sein Match: Angelina Johnson, die – wie Rowling im Stammbaum der Weasleys verrät – George heiratet.

Fleur Delacour
Beauty-Queen mit Beauty-Channel

Als Viertel-Veela hat Fleur den genetischen Jackpot geknackt und ist eine fabelhafte Schönheit, die reihenweise den Männern den Kopf verdreht. Nachdem Ron sie während des Trimagischen Turniers erfolglos anhimmelt, schafft es schließlich ein anderer Weasley-Bruder, sie für sich zu gewinnen.
Da sie sowieso immer nach ihren Beauty-Hacks gefragt wurde, teilt sie ihre magischen Tipps und französischen Flair jetzt mit ihrem eigenen Beauty-Channel auf Youtube. Ihr Erfolgsvideo: ihr Hochzeits-Make-up Tutorial.

  • gallery-image
  • gallery-image

Draco Malfoy 
Trotz Snapchat-Filter der Bad Boy

Irgendwie hat er uns ja ab und an fast leidgetan. Wie soll man auch mit einem despotischen Vater und einer langen Ahnenreihe an Todessern kein verzogener Fratz mit zweifelhafter Ideologie werden? Doch dann erinnern wir uns an all seine Untaten und distanzieren uns schnellstens wieder von anfänglicher Gefühlsregung.
Hochnäsig, eingebildet und stolz auf seine reinblütige Herkunft liebt er es, sich immerzu in Szene zu setzen und greift daher auf die Crème de la Crème der Selbstdarstellungsapps zurück: Snapchat. Dracos Lieblingsfilter: Der sprechende Hut!

Ron Weasley
Nostalgie auf Instagram

Tollpatschig, treuherzig und mit einer Phobie vor Spinnen: So kennen wir Harrys besten Freund. Dennoch ist er grenzenlos tapfer und bringt es nach Voldemorts Tod an Harrys Seite bis zum Auror. Ganz zu schweigen davon, dass er Hermines Herz für sich gewinnt.
Alleine schon aufgrund seiner liebenswerten Gefräßigkeit bietet sich Instagram für Ron als perfektes Medium an: Wo sonst kann man so viele Food-Pics sharen? Was seine Follower sonst noch erwartet, sind viele viele #Throwbacks von sich selbst und seinem #Squad aus der abenteuerlichen Hogwarts-Zeit. Da kann Ron schon mal sentimental werden.

  • gallery-image
[unex_ce_button id="content_fqx6hxfjg,column_content_l8toxbffn" button_text_color="#ffffff" button_font="bold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="left" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#000000" button_padding="15px 60px 15px 60px" button_border_width="0px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#000000" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#008799" button_border_hover_color="#008799" button_link="http://love.stylight.de/wp-content/uploads/sites/24/2016/09/Stylight-Harry-Potter-Social-Media-Accounts-1.zip" button_link_type="download" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]SLIDES DOWNLOADEN[/ce_button]

Wäre doch nur die Stelle eines Social-Media-Managers bei einem unserer Harry-Potter-Lieblinge frei! Bei wem würdest du dich bewerben?